Thursday, May 23, 2024
Thursday, May 23, 2024
Home » In den letzten drei Wochen wurden in Gaza mehr Kinder getötet als in jedem ganzen Jahr seit 2019: NGO

In den letzten drei Wochen wurden in Gaza mehr Kinder getötet als in jedem ganzen Jahr seit 2019: NGO

by Reiner Kostler
0 comment


Laut Save the Children wurden seit den Hamas-Angriffen mehr als 3.000 Kinder in Gaza, den Palästinensischen Gebieten und Israel getötet

Laut der internationalen Wohltätigkeitsorganisation Save the Children hat die Zahl der in den letzten drei Wochen in Gaza getöteten Kinder die jährliche Zahl der seit 2019 in allen bewaffneten Konfliktgebieten der Welt getöteten Kinder übertroffen.

Die Organisation sagte, dass mehr als 40 % der 7.703 Menschen, die während des aktuellen Konflikts in Gaza getötet wurden, Kinder seien (diese Zahl ist auf über 8.000 gestiegen, seit Save the Children seine Einschätzung veröffentlicht hat).

Mindestens 3.195 Kinder seien seit dem 7. Oktober in Gaza, 33 im Westjordanland und 29 in Israel getötet worden, teilte die Gruppe unter Berufung auf Zahlen des von der Hamas geführten Gesundheitsministeriums in Gaza, der Vereinten Nationen und der israelischen Regierung mit , jeweils.

Israel startete seine Militärschläge gegen Gaza als Reaktion auf die unprovozierten Angriffe der Hamas am 7. Oktober, bei denen mehr als 1.400 Israelis getötet wurden und die Gruppe mehr als 200 Geiseln nahm. Die israelischen Verteidigungskräfte haben wiederholt behauptet, dass sie bei ihrer militärischen Reaktion versuchten, zivile Opfer zu minimieren, und beschuldigten die Hamas, Waffen und Infrastruktur in der Nähe der Zivilbevölkerung zu platzieren.

Die Einschätzung von Save the Children wurde wenige Tage nach der Warnung der Gruppe veröffentlicht, dass die ausgedehnten Bodenangriffe Israels auf den Gazastreifen Kinder „einem erhöhten Risiko von Todesfällen, körperlichen Schäden, schwerer emotionaler Belastung und längerer Vertreibung“ aussetzen würden.

Als Vergleich mit den Gaza-Zahlen verwies Save the Children auf aktuelle Jahresberichte des UN-Generalsekretärs für Kinder und bewaffnete Konflikte, in denen festgestellt wurde, dass im Jahr 2022 in 24 Ländern 2.985 Kinder, im Jahr 2021 2.515 und im Jahr 2021 2.674 Kinder getötet wurden 2020. Laut Experten wurden im Jahr 2019 4.019 Kinder in globalen Konflikten getötet, eine Zahl, die allein in diesem Monat übertroffen wurde.

„Drei Wochen Gewalt haben Kinder in unvorstellbarem Tempo aus ihren Familien gerissen und ihr Leben zerrissen. Die Zahlen sind erschreckend und da die Gewalt in Gaza derzeit nicht nur anhält, sondern sogar zunimmt, sind noch viel mehr Kinder in großer Gefahr“, sagte Jason Lee, Save the Children-Direktor für die Palästinensischen Gebiete.

„Der Tod eines Kindes ist eines zu viel, aber das sind schwere Verstöße von epischem Ausmaß“, sagte Lee. „Ein Waffenstillstand ist die einzige Möglichkeit, ihre Sicherheit zu gewährleisten.“ Die internationale Gemeinschaft muss die Menschen über die Politik stellen – jeder Tag, an dem debattiert wird, führt dazu, dass Kinder getötet und verletzt werden.“

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wies Forderungen nach einem Waffenstillstand zurück und sagte, sie seien dasselbe wie die Aufforderung „eine Kapitulation Israels vor der Hamas“.

Zusätzlich zu den Todesfällen wurden seit dem 7. Oktober mindestens 6.360 Kinder als verletzt gemeldet.

Laut The Guardian suchen zahlreiche Kinder Schutz oder werden in Krankenhäusern in Gaza behandelt, die aufgrund von Wasser- und Treibstoffmangel für Generatoren kaum funktionieren können.

Quelle: TheMessenger News

Sie können auch mögen

Schwarze Flagge ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarze Flagge, A Media Company – All Right Reserved.