Tuesday, May 21, 2024
Tuesday, May 21, 2024
Home » Delhi HC bittet das Zentrum, auf die Bitte einer NGO zu reagieren, die die Aussetzung der FCRA-Lizenz anfechtet

Delhi HC bittet das Zentrum, auf die Bitte einer NGO zu reagieren, die die Aussetzung der FCRA-Lizenz anfechtet

by Gunnar Proll
0 comment

Der Richter fordert die Regierung auf, bis zum 5. September über den Antrag des Center for Policy Research auf Freigabe von 25 % seiner Mittel zu entscheiden

Das Oberste Gericht von Delhi forderte am Dienstag die Zentralregierung auf, auf ein Plädoyer der Think-Tank-NGO Centre for Policy Research (CPR) zu antworten, mit der sie die Aussetzung ihrer Lizenz nach dem Foreign Contribution Regulation Act ( FCRA) wegen angeblicher Gesetzesverstöße anfechtet.

Richter Subramonium Prasad forderte das Zentrum auf, bis zum 5. September über den Antrag der CPR auf Freigabe von 25 % ihrer Mittel zu entscheiden. Der Richter stellte fest, dass drei Monate vergangen seien, seit die Organisation den Behörden bestimmte Klarstellungen übermittelt habe, aber noch keine Anordnung zu ihrem Antrag erlassen worden sei.

Das Zentrum hatte am 27. Februar dieses Jahres die FCRA-Lizenz der CPR ausgesetzt, woraufhin die NGO im März bei den Behörden einen Antrag auf Freigabe von 25 % ihrer eingefrorenen Gelder für die Zahlung von Gehältern an ihre Mitarbeiter einreichte.

Dem Obersten Gerichtshof wurde mitgeteilt, dass gemäß Regel 14 der FCRA-Regeln bei Aussetzung der Registrierungsbescheinigung bis zu 25 % des nicht genutzten Betrags mit vorheriger Genehmigung der Zentralregierung für „erklärte Ziele und Gegenstände“ ausgegeben werden können, für die die ausländischer Beitrag eingegangen ist.

Der Anwalt des Zentrums sagte, dass die Behörden nach Erhalt des Antrags um Unterlagen und Antworten gebeten hätten, die sie erst am 15. Mai gegeben hätten.

„Keine Anfrage“

Der leitende Anwalt Arvind Datar, der die CPR vertritt, argumentierte, dass die Anordnung zur Aussetzung der Lizenz ohne Nachfrage erlassen worden sei. Er forderte die Freigabe der Mittel als Übergangsmaßnahme, um es der Denkfabrik für öffentliche Ordnung zu ermöglichen, ihren Mitarbeitern Gehälter auszuzahlen, die in den letzten sechs Monaten kein Gehalt erhalten haben.

Der Anwalt sagte, die Geschäftstätigkeit der Organisation sei in den letzten sechs Monaten völlig zum Erliegen gekommen und 83 Wissenschaftler und Mitarbeiter hätten die NGO verlassen. Er sagte, dass die CPR ohne ausländische Beiträge gezwungen sein würde, zu schließen.

Das Innenministerium hat die FCRA-Lizenz des CPR wegen angeblicher Verletzung von Finanzierungsgesetzen ausgesetzt. Die FCRA-Lizenz des CPR wurde zuletzt im Jahr 2016 erneuert und sollte 2021 erneuert werden.

Quelle: The Hindu

Sie können auch mögen

Schwarze Flagge ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarze Flagge, A Media Company – All Right Reserved.