Monday, March 4, 2024
Monday, March 4, 2024
Home » Israelische NGO sammelt fast 20 Millionen US-Dollar, um Ausrüstung für IDF-Soldaten bereitzustellen

Israelische NGO sammelt fast 20 Millionen US-Dollar, um Ausrüstung für IDF-Soldaten bereitzustellen

by Markus Rothke
0 comment


Eine der Organisationen ist die Israel Emergency Aid. Der von Alon Tirer, einem 25-Jährigen aus Tel Aviv, gegründete Verein konzentriert sich in erster Linie auf die Beschaffung von Kampfausrüstung für IDF-Soldaten, wobei der Schwerpunkt auf lebensrettender Ausrüstung liegt. Seit Beginn des Krieges hat die NGO Ausrüstung im Wert von über 19 Millionen US-Dollar an IDF-Truppen verteilt, alles dank Spenden, die weiterhin für den Kauf weiterer Ausrüstung für die Soldaten verwendet werden.

IDF-Truppen operieren im Gazastreifen (Foto: IDF-Sprechereinheit)

Der Verein agiert über zwei parallele Kanäle im militärischen Bereich: einen Kanal zur Mittelbeschaffung und einen Kanal zur Ermittlung des militärischen Bedarfs vor Ort. Bei der Mittelbeschaffung arbeitet der Verein mit Spendern aus der ganzen Welt zusammen. Viele Spender möchten zu bestimmten Bedürfnissen oder einer bestimmten Einheit beitragen. In solchen Fällen koordiniert der Verein die Zusammenarbeit zwischen dem Spender und der Einheit oder dem Bedarf, erleichtert die Zahlung an den Lieferanten und stellt sicher, dass die Ausrüstung vor Ort eingesetzt wird.

Andere Spender spenden lieber direkt an den Verein und ermöglichen ihm so die Anschaffung der aktuell am dringendsten benötigten Ausrüstung. Die gesamte Ausrüstung wird von zugelassenen Lieferanten beschafft, die vom Verteidigungsministerium genehmigt wurden.

Der gesamte Betrieb des Vereins wird von einem engagierten, ehrenamtlich arbeitenden Team von Fachleuten durchgeführt. Zum Team gehören hochrangige Wirtschafts- und Rechtsexperten, ehemalige hochrangige Diplomaten, Reservistensoldaten und Hunderte von Freiwilligen, die sich zur Unterstützung gemeldet haben.


IDF-Truppen (Foto: Efi Shrir)

Darüber hinaus arbeitet die Israel Emergency Aid bei Bedarf mit der Regierung, der IDF und relevanten öffentlichen Stellen zusammen und koordiniert diese. Die NGO plant außerdem, diese Kooperationen in den kommenden Tagen erheblich auszubauen und verschiedene Partnerschaften zu prüfen, um den operativen Umfang zu erweitern.

Die Mission ist noch in vollem Gange. Der Verein arbeitet weiterhin rund um die Uhr daran, sicherzustellen, dass jeder Soldat über die notwendige Ausrüstung verfügt. Der Verein ist aktiv darum bemüht, Freiwillige zu rekrutieren, Partnerschaften zu fördern und Spender zu gewinnen, um seine Mission aufrechtzuerhalten und zu verbessern.

Quelle: YNet News

Sie können auch mögen

Schwarze Flagge ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarze Flagge, A Media Company – All Right Reserved.