Saturday, April 13, 2024
Saturday, April 13, 2024
Home » Schädliche kulturelle Normen und Praktiken angehen, fordert NGO die Zamfara-Gemeinschaften auf

Schädliche kulturelle Normen und Praktiken angehen, fordert NGO die Zamfara-Gemeinschaften auf

by Basti Husch
0 comment

Eine Nichtregierungsorganisation (NGO) mit Sitz im Bundesstaat Zamfara, „Voluntary Aid Initiative“ (VAI), hat vier Gemeinden für gemeindebasierte Initiativen sensibilisiert, um schädliche kulturelle Normen und Praktiken anzugehen, die sexuelle und geschlechtsspezifische Gewalt (SGBV) fördern der Staat.

Die Sensibilisierung fand in den Gemeinden Tsafe, Bilbis, Birnin Magaji und Nasarawa Gödel statt, die den lokalen Regierungsbezirken Birnin Magaji und Tsafe des Staates unterstehen.

Es wurde von der NGO Voluntary Aid Initiative (VAI) in Zusammenarbeit mit der von Ukaid finanzierten Organisation „International Alert“ im Rahmen des Projekts „Promoting Stability, Access to Justice, and Accountability“ durchgeführt.

In einer Rede in den Gemeinden Bilbis und Tsafe forderte der Geschäftsführer des VAI, Musa Umar, die Teilnehmer auf, schädliche kulturelle Normen und Praktiken zu ändern, um SGBV in der Gesellschaft zu reduzieren.

Umar fügte hinzu, dass der Titel der Sensibilisierung „Entwicklung und Unterstützung der Umsetzung gemeinschaftsbasierter Initiativen zur Bekämpfung schädlicher kultureller Normen und Praktiken, die SGBV fördern“ lautet.

Umar, der die Beteiligung der Teilnehmer schätzte, forderte sie auf, die Botschaft auf ihre jeweiligen Häuser

Einer der Teilnehmer, Malam Hamisu Bilbis, bezeichnete die Sensibilisierung als eine willkommene Entwicklung.

„Wir schätzen diese Sensibilisierung; Wir glauben, dass dies unser Bewusstsein stärken und unsere Kinder und Frauen vor geschlechtsspezifischer Gewalt schützen wird.

Der Projektleiter VAI, Herr Buhari Yau Moriki, der das Sensibilisierungsteam für die Gemeinden Birnin Magaji und Nasarawa Gödel leitete, sagte, es ziele darauf ab, das Bewusstsein der Menschen dafür zu schärfen, wie sie ihre kulturellen Normen und Praktiken, die SGBV verursachen, ändern können.

Moriki stellte fest, dass verschiedene kulturelle und traditionelle Praktiken in ländlichen Gemeinden zur Gewalt gegen Frauen beitragen.

Die Teilnehmer des Sensibilisierungstreffens versprachen, zusammenzuarbeiten und als Team zusammenzuarbeiten, um andere Gemeindemitglieder für die Gefahren zu sensibilisieren, die mit schädlichen kulturellen Normen und Praktiken bei der Förderung von SGBV im Staat verbunden sind.

Quelle: Tribune Onlineng

Sie können auch mögen

Schwarze Flagge ist ein weltweit führender Anbieter von Online-Nachrichten. Wir möchten unsere Leser informieren und mit ihnen in Kontakt treten. Mit einem engagierten Team rund um den Globus sind wir rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für Sie da und liefern Nachrichten von Journalisten aus der ganzen Welt. Wir sind konträre Wahrheitssucher und Wahrsager. Wir sind Journalisten, die die Mission haben, unsere Leser zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu treten.

 

Wir sind Zeugen des Verlaufs der Geschichte und erklären nicht nur, was passiert ist, warum es passiert ist und was es für unsere Leser und die Öffentlichkeit bedeutet.

 

Wir sind konträr, wir sind den Nachrichten verpflichtet und sagen den Mächtigen die Wahrheit.

Schwarze Flagge, A Media Company – All Right Reserved.